Herbstdüngung Burgenland - Borealis L.A.T
Rapsversuch 2011: Johann Palkowitsch, Hauptstraße 60, 2452 Mannersdorf

480 kg/ha mehr Raps mit 330 kg COMPLEX 15/15/15 Herbstdüngung im Vergleich zur reinen Stickstoffdüngung mit 185 kg NAC:

250 € zusätzlicher Hektarerlös stehen rund 110 € PK-Kosten gegenüber. Damit spielt Raps die Kosten  für die Grunddüngung mehr als zweimal herein; wer diese Gelegenheit nicht nützt, verzichtet auf Ertrag und verschiebt die Düngekosten für die Grunddüngung nur in die Zukunft.

Herbstkulturen Weizen stärken - Borealis L.A.T
Weizenversuch 2010: Versuchsansteller: Gasselich Franz, Obere Hauptstrasse 37, 2291 Lassee:

Mehrertrag von COMPLEX 15/15/15 gegenüber der reinen Stickstoffdüngung mit NAC:

Selbst Winterweizen im Trockengebiet dankt eine Herbstdüngung mit plus 370 kg/ha. Bei guten Weizenpreise rechnen sich 30 bis 40 kg Phosphat und Kali schon im Jahr der Anwendung: 90 € zusätzlicher Hektarerlös stehen rund 80 € PK--Kosten gegenüber. Der Erhalt der Bodenfruchtbarkeit hinsichtlich Grundnährstoffe ist in diesem Beispiel gratis.