NPK vor dem Anbau von Zuckerrüben und Sommergetreide

Zuckerrübendüngung

Die Zuckerrübe nimmt im Vergleich zu anderen Ackerkulturen die höchsten Kalimengen (500 kg/ha K2O und mehr) auf. Als Hackfrucht können auf mittleren und schweren Böden mehr als 100 kg N/ha in einer Gabe gegeben werden, sodass eine einmalige N-Düngung mit einer geeigneten NPK-Formel vor dem Anbau oftmals ausreicht.


Ein Teil der Kalimenge wird bereits im Herbst oder im Frühjahr als Einzelkali gegeben. Je nach Ertragsniveau liegt die empfohlene N-Menge zwischen 120 kg N/ha (70 t/ha Ertrag) und 170 kg N/ha (95 t/ha Ertrag). Bei entsprechend höheren Erträgen von über 100 t/ha ist dennoch eine Gabenteilung sinnvoll. Hier werden dann ca. 60-70% der N-Menge vor dem Anbau mittels NPK-Dünger und die restliche N-Menge bis zum 4-Blattstadium mittels NAC 27 N gegeben.


Unsere Empfehlung für die Zuckerrübendüngung:

700 – 1000 kg/ha COMPLEX 14/10/20 +10SO3 vor dem Anbau sowie (bei Bedarf)

150 – 200 kg/ha NAC 27 N nach dem Anbau bis zum 4-Blattstadium




NPK vor dem Anbau von Zuckerrüben und Sommergetreide related desktop image NPK vor dem Anbau von Zuckerrüben und Sommergetreide related tablet image NPK vor dem Anbau von Zuckerrüben und Sommergetreide related mobile image
multiple image marker active left arrow inactive left arrow active right arrow inactive right arrow
COMPLEX 15/15/15 +7SO3+Zn zu Sommergerste und Hafer

Sommergerste und Hafer haben eine deutlich kürzere Vegetationszeit im Vergleich zu deren Winterformen. Um hohe Erträge zu erzielen, muss diese verkürzte Wachstumsphase eine schnelle und ausreichende Wurzelbildung und Bestockung ermöglichen.

Der Hauptnährstoff Phosphat spielt bei der Wurzelbildung eine wesentliche Rolle. Im Boden ist Phosphat kaum beweglich – umso wichtiger ist eine gleichmäßige Nährstoffverteilung der Düngerkörner für maximale P-Effizienz. 

Die COMPLEX-Formeln von Borealis L.A.T enthalten das Phosphat in überwiegend wasserlöslicher und damit sofort aufnehmbarer Form. Jedes einzelne Düngerkorn enthält alle Nährstoffe der jeweiligen Formel. Die gleichmäßige Körnung ermöglicht ein exaktes Streubild.


Unsere Empfehlung für die Düngung von Sommergerste und Hafer:


400 kg/ha COMPLEX 15/15/15 +7SO3+Zn vor dem Anbau

140 – 170 kg/ha NAC 27 N zu Ende der Bestockung sichern ein hohes Ertragsniveau ab. 


NPK vor dem Anbau von Zuckerrüben und Sommergetreide related desktop image NPK vor dem Anbau von Zuckerrüben und Sommergetreide related tablet image NPK vor dem Anbau von Zuckerrüben und Sommergetreide related mobile image
multiple image marker active left arrow inactive left arrow active right arrow inactive right arrow