Jetzt mit NutriZones Bodenunterschiede ausgleichen!

Unsere mobile App NutriZones hilft Ihnen, auf eine unterschiedliche Entwicklung Ihres Getreide innerhalb des Felders mit der richtigen Düngermenge zu reagieren. Mit einer teilflächenspezifischen ersten Düngergabe legen Sie die Basis für homogene Bestände.


Über das Satellitenbild ist meist sehr gut erkennbar, dass an Stellen mit hohem Tongehalt im Boden die Entwicklung des Getreidebestandes gerade im kalten Frühjahr zaghaft verläuft. Genau solche Stellen brauchen eine höhere Andüngung, damit die Mineralisation im Boden und damit die Vegetation in Schwung kommt. Ein gleichmäßiger Bestand und in Folge höhere Erträge sind das Ergebnis dieser angepassten Düngung innerhalb des Feldes (Grafiken 1 und 2).

Jetzt mit NutriZones Bodenunterschiede ausgleichen!  related desktop image Jetzt mit NutriZones Bodenunterschiede ausgleichen!  related tablet image Jetzt mit NutriZones Bodenunterschiede ausgleichen!  related mobile image
Verteilung der Tongehalte in % eines Weizenfeldes (je dunkler, desto höher der Tongehalt)
Jetzt mit NutriZones Bodenunterschiede ausgleichen!  related desktop image Jetzt mit NutriZones Bodenunterschiede ausgleichen!  related tablet image Jetzt mit NutriZones Bodenunterschiede ausgleichen!  related mobile image
Entwicklung des Weizenbestandes nach der Aussaat anhand des Vegetationsindex NDVI: je schwerer der Boden, desto schwächer die Entwicklung (braun = schwach entwickelt, grün = gut entwickelt)
multiple image marker active left arrow inactive left arrow active right arrow inactive right arrow
Ein Düngerplan in NutriGuide® und Ihr Smartphone machen es möglich

Falls noch nicht geschehen, registrieren Sie sich kostenlos unter https://nutriguide.borealis-lat.com und erstellen Sie mit wenigen Mausklicks Ihre Düngerpläne für die Getreidefelder.

Aus dem jeweiligen Düngeplan für die erste Gabe, erstellen Sie auf Knopfdruck eine Applikationskarte, in der Sie das neueste verfügbare Satellitenbild aus der Liste der verfügbaren Bilder auswählen. Die von NutriGuide® empfohlene Düngermenge wird automatisch in den jeweiligen Zonen im Feld entsprechend der Pflanzenentwicklung verteilt. Nach Speichern der Applikationskarte öffnen Sie diese in unserer mobilen App NutriZones und können damit den Dünger teilflächenspezifisch ausbringen – ohne jegliche Kosten für Software oder Technik!  

NutriZones ist verfügbar für IOS und Android und zeigt bzw sagt die Düngemenge der jeweiligen Zone im Feld an. Dies kann wahlweise als Produktmenge, Stickstoffmenge, Fahrgeschwindigkeit oder relative Produktmenge (%) wiedergegeben werden. Entsprechend diesen Angaben passen Sie während des Streuvorgangs die Düngermenge entweder über die +/- Taste vom Streuer oder über die Fahrgeschwindigkeit an. 

Für die Zonierung des Feldes auf Basis der Satellitenbilder verwenden wir die vom Josephinum Research Wieselburg entwickelte Technologie „TerraZo“.



Jetzt mit NutriZones Bodenunterschiede ausgleichen!  related desktop image Jetzt mit NutriZones Bodenunterschiede ausgleichen!  related tablet image Jetzt mit NutriZones Bodenunterschiede ausgleichen!  related mobile image
Jetzt mit NutriZones Bodenunterschiede ausgleichen!  related desktop image Jetzt mit NutriZones Bodenunterschiede ausgleichen!  related tablet image Jetzt mit NutriZones Bodenunterschiede ausgleichen!  related mobile image
multiple image marker active left arrow inactive left arrow active right arrow inactive right arrow
Jetzt NutriZones herunterladen